Seite auswählen

aus der Krimiserie „Die Küstenwache“, 2013, 45 min., zdf 
Inhalt: Die Küstenwache kontrolliert eine führerlose Yacht – unter Deck findet sie die Leiche von Daniel Korthaus, der für die Escort-Agentur von Sarah Ahrends arbeitete. Angeblich vermittelt die Agentur Begleiter für Freizeit und Events. Der Leichenfund bringt die wohlhabende Margarete von Benten in Schwierigkeiten. Ihr romantischer Ausflug auf der Ostsee fand hinter dem Rücken ihres Ehemannes statt. Agenturinhaberin Sarah Ahrends weist nachdrücklich darauf hin, dass weitergehende Dienste an den Kundinnen nicht zum Angebot der Agentur gehörten. Ob ihr Angestellter eine Affäre mit Frau von Benten hatte, könne sie demnach nicht sagen, jedoch auch nicht ausdrücklich ausschließen. IT-Spezialist Ben Asmus ist fasziniert von der Geschäftsidee eines Escort-Services. Sein chronisch klammes Konto könnte durch einen solchen Nebenjob aufgefüllt werden. Eine Überlegung, die Kollege Marten Feddersen originell, Kollegin Pia Cornelius hingegen schwachsinnig findet. Inzwischen engt sich der Kreis der Verdächtigen ein. Zumal als herauskommt, dass von Bentens Ehemann zur Tatzeit in Neustadt war.

Team: 
Drehbuch: Andreas Hug und Dorothea Nölle
Regie: Daniel Drechsel-Grau
Kamera: Andreas Heine
Produktion: Opal Filmproduktion GmbH
www.presseportal.zdf.de

Bild © Opal Filmproduktion GmbH/ zdf